Wassertherapie

Training & Wellness im Wasser…

hundt20gross
Laufbandtraining unter Wasser schont die Gelenke und trainiert den gesamten Bewegungsapparat.

Die Wassertherapie als Teilbereich der Physiotherapie wird zur Behandlung von Erkrankungen und Schwächen im Bereich des Bewegungsapparates, der Muskeln, Sehnen, Bänder, Knochen und Gelenke eingesetzt, um eine Mobilisierung oder Stärkung zu erreichen sowie als Reha-Maßnahme nach operativen Eingriffen.

FitDog verfügt über ein neues, topmodernes, höhenverstellbares Unterwasserlaufband in XXl Ausführung (auch für Deutsche Dogge geeignet!) mit digitaler Geschwindigkeits-, Zeit- und Weganzeige zur optimalen Behandlung und Training Ihres Hundes.

Es bietet die Möglichkeit der Unterwassermassage und ist zur Trainingssteigerung zusätzlich mit einer Gegenstromanlage des Laufbandes ausgestattet.

Eine ganz neuartige Anwendungsvariante ergibt sich durch die Schrägstellung des Laufbandes. Hierdurch ist ein Bergauftraining im Wasserbecken zur partiellen Kräftigung der Hinterhandmuskulatur möglich.

Wasser als Therapieform bietet speziell im Hinblick auf den Einsatz des Laufbandes vier entscheidende Vorteile:

  • den Auftrieb – er nimmt dem Körper Gewicht ab, wodurch geschädigte Gelenke mit bis zu 60% geringerer Gewichtsbelastung trainiert werden.
  • den osmotischen Druck – er hilft Ödeme abzuarbeiten und trainiert durch den verstärkten Druck auf den Brustkorb die Herz-Lungen-Funktion.
  • der Wasserwiderstand – der die Tiere Gegenarbeit leisten lässt.
  • die regelbare Temperatur – die dem jeweiligen Krankheitsbild entgegenkommt: sehr kühles Waser bis 18° C unterstützt bei Gelenksentzündungen, 18 – 25° C entspricht einer angenehmen Arbeitstemperatur, bei der das Tier nicht schwitzt und zu überhitzen droht, 25 – 30° C bringt alten, z.B. arthrotischen, rekonvaleszenten und schwachen Tieren Erleichterung.

(aus Vet-Journal 2/2006, Mag. Alexandra Binder)

 

 

Unterwassermassage ist die ideale Methode für Hunde um Muskeln zu entspannen  und spannungsfrei zu machen. Auch für Hunde die sich nicht gerne anfassen lassen oder so starke Schmerzen haben, dass eine manuelle Massage nicht durchgeführt werden kann.
Die Unterwassermassage ist auch die ideale Wellnessbehandlung für Ihren älteren Hund.